Programm

Montag, der 16. Mai 2022, 17 Uhr

Beschreiben, kritisieren, treiben

– Podiumsdiskussion zur Rolle der Bildungsjournalist:innen in der Bildungspolitik


Silke Fokken – Journalistin (DER SPIEGEL)
Martin Spiewak – Journalist (ZEIT)
Bob Blume – Gymnasiallehrer und Blogger, ausgezeichnet als â€žBlogger des Jahres“
Mark Rackles – Fellow am WZB & StaatssekretĂ€r a.D. der Senatsverwaltung fĂŒr Bildung, Jugend und Familie in Berlin
Moderation: Armin Himmelrath – Bildungs- und Wissenschaftsjournalist, Autor und Moderator

Montag, der 30. Mai 2022, 17 Uhr

Die Bildungsverwaltungen unter Druck: Neue Steuerungslogik durch neue Medien?

Jan-Martin Wiarda – Autor, Journalist und Moderator
Martina Diedrich – Direktorin des Instituts fĂŒr Bildungsmonitoring und QualitĂ€tsentwicklung (IfBQ), Hamburg
Moderation: Mark Rackles Fellow am WZB & StaatssekretĂ€r a.D. der Senatsverwaltung fĂŒr Bildung, Jugend und Familie in Berlin

Montag, der 13. Juni 2022, 17 Uhr

Eine Hand wĂ€scht die andere – Zum VerhĂ€ltnis von Journalismus und Bildungspraxis

Armin Himmelrath – Bildungs- und Wissenschaftsjournalist, Autor und Moderator
Anja Bensinger-Stolze – Mitglied des GeschĂ€ftsfĂŒhrenden Vorstands der GEW, Leiterin des Organisationsbereichs Schule
Moderation: Benjamin Edelstein – Wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB

Montag, der 27. Juni 2022, 17 Uhr

„Forscher:innen haben festgestellt 
“ – Bildungsforschung und Medien, ein nicht ganz unkompliziertes VerhĂ€ltnis

Olaf Köller – Leibniz-Institut fĂŒr die PĂ€dagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Kiel
Susanne Vieth-Entus – Redakteurin beim Tagesspiegel
Moderation: Michael Wrase – Professor fĂŒr Öffentliches Recht, UniversitĂ€t Hildesheim & Senior Researcher am WZB

Das Programm ist vorlĂ€ufig, Änderungen können noch vorgenommen werden.